Vorbeugende Maßnahmen

Das regio-BFZ (Beratungs- und Förderzentrum) unterstützt die allgemeinen Schulen des Zuständigkeitsgebietes im präventiven Sinne.

Vordringliches Ziel der BFZ-Arbeit ist es, für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten nach Fördermöglichkeiten zu suchen, die ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden. Gezielte und frühzeitig einsetzende Unterstützungen sollen die Möglichkeit eröffnen, Lernrückstände abzubauen.

Der Lernort an der allgemeinen Schule soll dabei für betroffene Schülerinnen und Schüler möglichst erhalten bleiben.

Unter Einbeziehung der Eltern und außerschulischer Partner soll das Lernumfeld so gestaltet werden, dass sich die Lernleistungen der Schülerinnen und Schüler positiv entwickeln.

Leitfaden Vorbeugende Maßnahmen