Förderdiagnostik

Die Förderung des Kindes durch die allgemeine Schule kann durch eine Lernstandserhebung der BFZ-Beraterinnen und Beratern unterstützt werden. Hierzu ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Im Rahmen der Förderdiagnostik kann eine Lernstandserhebung folgende Bereiche erfassen:
– Hospitationen
– allgemeine Entwicklung
– emotionale und soziale Entwicklung
– körperlich-motorische Entwicklung
– Sprachstand
– Lese- und Rechtschreibkompetenz
– Einsicht in mathematische Strukturen
– Lern- und Arbeitsverhalten
– Wahrnehmung
– Kind-Umfeld-Analyse

Die Ergebnisse werden vorgestellt und gemeinsam besprochen.
Die Umsetzung und Gestaltung eines individuellen Förderplans bleibt in der Verantwortung der allgemeinen Schule.