Mittelstufe

Die Mittelstufe der Wallschule umfasst in diesem Schuljahr die Klassenstufe 6. Die 10 Kinder der Jahrgangsstufe 6 werden in zwei Klassen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 7 unterrichtet. Da es keine Jahrgangsstufe 5 mehr an der Wallschule gibt, hat sich eine Fortführung der Klassengemeinschaften ergeben.

Es findet eine enge Zusammenarbeit mit der Berufsorientierungsstufe statt. In der Stundentafel gibt es für die Schülerinnen und Schüler neue Fächer wie Arbeitslehre oder Englisch. Durch die Zusammenlegung der Jahrgangsstufen 6 und 7 haben wir in der Stundentafel eine bessere Besetzung an Lehrkräften, die es uns beispielsweise ermöglicht, den Englischunterricht für alle Schülerinnen und Schülern anzubieten. Für diejenigen unter den Schülerinnen und Schülern, die einen Hauptschulabschluss anstreben, ist es wichtig, mit dem Englischunterricht die Voraussetzungen dafür zu schaffen.

In der Mittelstufe werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Die Schülerinnen und Schüler kommen in die Pubertät, sie verändern sich und bilden ihre Persönlichkeit stärker aus. Auch dieser Prozess dauert bei vielen unserer Schülerinnen und Schüler länger. Unsere Schülerinnen und Schüler müssen viele Dinge mit sich alleine ausmachen, haben von zu Hause oft nicht die notwendige und wünschenswerte Unterstützung.

An dieser Stelle ist auch die Jugendhilfe sehr stark in die Arbeit der Stufe eingebunden. Im Bereich Soziales Lernen erhalten die Lehrerinnen und Lehrer innerhalb des Unterrichts Unterstützung. Neben ihren vielen anderen Projekten organisiert die Jugendhilfe in diesem Schuljahr mit den Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe für die Pause einen Brötchenverkauf. Die Schülerinnen und Schüler bekommen einen ersten Einblick in die Arbeitswelt. Langsam werden sie herangeführt und übernehmen immer mehr Verantwortung.